TBH Pro II undicht?

Undichtigkeiten entstehen meist durch abgenutzte Simmerringe im Dichtungkopf (unter der gelben Abdeckung). Diese müssen umgehend ersetzt werden um einen Schaden an Elektrik und Maschine zu vermeiden.
Technisch versierte können diese selbst austauschen. Prüfen Sie nach dem Wechsel auch den Wasserstab auf Einlaufspuren im Bereich der Simmerringe. Falls diese zu tief sind sollte auch der Wasserstab ersetzt werden. Zudem sollten Sie darauf achten die Dichtungen nach längerem Gebrauch mit dem beiliegenden Fett zu fetten.

TIPP: Dazu eignet sich ganz gut ein Ohrenstäbchen (Q tipp). Diese mit Fett bestrichen kommen Sie auch unter die darunter liegende Dichtung.

Ist Ihre Maschine längere Zeit nicht benutzt worden kann es auch zum verhärten der Dichtungen kommen. Auch hier müssen Sie diese dann ersetzte.

Die Plege Ihrer Maschine ist wichtig und erhöht die Langlebigkeit. Wenn Sie dies beachten haben Sie lange Freude an Ihrer Bohrmaschine für Diamantbohrer TBH Pro II.

Sie vermuten ein anderen Defekt? 

Gerne rufe ich Sie zurück.

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.